Interview mit Eberhard Knobloch über Eulers Mathematik, Philosophie und Theologie

Share

Vom 11.6. bis zum 15.6. 2007 fand an der Universität Dortmund im Fachbereich Physik die Eulerwoche zum Gedenken an den 300. Geburtstag des Mathematikers, Physikers und Philosophen Leonard Euler statt. Zum Auftakt hielt am Dienstag im physikalischen Kolloquium der Wissenschaftshistoriker Eberhard Knobloch von der TU Berlin einen Vortrag über einige Aspekte von Eulers Werk. Danach führte Patrick Grete von Solon-line mit Prof. Dr. Knobloch das folgende Interview über Eulers Mathematik, Philosophie, sowie auch über dessen Gottesverständnis und Theologie. Ferner wird auf den mathematischen Umgang mit dem Unendlichen sowohl bei Nikolaus von Kues als auch bei Leibniz und Euler eingegangen.

Weiterlesen