The Neo-Nazi Terror Group “NSU” & the 1980 Oktoberfest Bombing

Share

The Neo-Nazi Terror Group “NSU” & the 1980 Oktoberfest Bombing

by Michael Liebig

After November 4, 2011, the German public has experienced a kind of shock wave. The cause wasn’t yet another twist of the „euro crisis“, but the realization that there was something in Germany that wasn’t supposed to exist. Something for which

Weiterlesen

Rezension: Deutsch-amerikanische Intelligence Kooperationen

Share

Anna Daun Auge um Auge? Intelligence-Kooperation in den deutsch-amerikanischen Beziehungen VS Verlag, Wiesbaden, 2011

Weiterlesen

Die Medien zur Eröffnung des Nationalen Cyber-Abwehrzentrums

Share

Oder: Die Folgen der Unkenntnis zur Frage, „Was ist Intelligence?“ In diesem Beitrag kommt ein Experte für Informationssicherheit und Unternehmensberater zu Wort, der die mediale Berichterstattung zur Eröffnung des Nationalen Cyber-Abwehrzentrums in Bonn kritisch beleuchtet und dabei auf relevante Defizite in der deutschen Debatte über Informationssicherheit hinweist. Von Richard Stein

Weiterlesen

Expedition in die Grauzone

Share

Stephan Blancke Private Intelligence Geheimdienstliche Aktivitäten nicht-staatlicher Akteure VS Verlag, Wiesbaden, 2011

Weiterlesen

Intelligence Analysis Demystified

Share

Is strategic intelligence – the comprehensive analysis and assessment of international relations (in political, economic and security terms) – a matter of “craft” and “intuition”? Or is there a cognitive methodology in intelligence analysis, which approximates scientific standards like reliability and validity? 61 years ago, the American historian and intelligence analyst Sherman Kent wrote a book making the case for the latter. This “old” book deserves the status of mandatory reading for serious journalists, private sector analysts or political scientists.

Weiterlesen

Geheimdienste und Intelligence-Kooperation in Europa

Share

Im März 2009 erschien der von den Kölner Politikwissenschaftlern Thomas Jäger und Anna Daun herausgegebene Band Geheimdienste in Europa – Transformation, Kooperation und Kontrolle. Wer einen fundierten Überblick über die ziemlich zerklüftete „nachrichtendienstliche Landschaft“ in Europa sucht und mehr über die Probleme und Möglichkeiten ihrer Zusammenarbeit erfahren will, wird hier gut bedient. Das Buch kann dazu beitragen, die Arbeit der geheimen Nachrichtendienste nüchtern und sachlich zu betrachten, denn ohne solide und möglichst realitätsnahe Lagebeurteilung, die auch das einschließt, was nicht öffentlich zugänglich ist, kann es kein vernünftiges politisches Handeln gaben. Das gilt nicht nur für die Nationalstaaten, sondern auch für die Europäische Union in der multipolaren Welt.

Weiterlesen