Die Medien und 9/11 – eine medienwissenschaftliche Untersuchung

Share

Marcus B. Klöckner „9/11 – Der Kampf um die Wahrheit“ Heise Verlag (Telepolis Buch) ISBN: 3936931712 Eine Rezension von Patrick Grete

Weiterlesen

The 2010 Munich Security Conference: China Enters the Scene

Share

The atmosphere at this year’s Munich Security Conference seemed stressful: Probably too many sticky security problems internationally – not to speak of the financial and fiscal problems within the “West”. And, on top of this, new, rising powers are joining the premier league of global security actors. While speaking softly in Munich, the Chinese Foreign Minister put forward new rules of the game for global security.

Weiterlesen

Ein „smarter“ NATO-Generalsekretär

Share

Der politische Hintergrund des neuen NATO-Generalsekretärs und früheren dänischen Ministerpräsidenten Rasmussen ist komplexer als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Unter seiner Ägide soll die NATO nun eine neues „strategisches Konzept“ bekommen. Diesem wollen die Amerikaner ihre „Smart Power“-Doktrin aufdrücken. Aber die NATO wird nicht an der Finanz- und Wirtschaftskrise und ihren Folgen vorbeikommen.

Weiterlesen

A „Smart“ NATO Secretary General

Share

The political background of NATO’s new Secretary General, the former Danish Prime Minister Anders Fogh Rasmussen, is more complex than it may seems. He is facing the task of articulating a “new strategic concept” for NATO. The Americans want to shape this document along the lines of their new “smart power” doctrine. But above all, NATO has to face the impact of the financial-economic crisis.

Weiterlesen

Deutschland und Russland im europäischen Gefüge

Share

Seit dem Ende des Kalten Krieges tragen Deutschland und Russland – in jeweils spezifischer Weise – mit ihrem politischen Gewicht und ihrer zivilisatorischen Leistung (im weitesten Sinne des Begriffs) zur Entwicklung des europäischen Gefüges bei. Dabei werden beide Staaten, wenn auch in unterschiedlichem Maße, von der Europäischen Union, NATO, Europa-Rat und OSZE sowie von den Erwartungen der anderen Bewohner des „Gemeinsamen Hauses Europa“ und globalstrategischen Problemstellungen beeinflusst. Dies muss vor dem Hintergrund der gegenseitigen kulturellen und politischen Wahrnehmung in der Geschichte – insbesondere während der beiden Weltkriege und des Kalten Krieges – bis in die Gegenwart gesehen werden. Von Dr. Hans-Georg Wieck

Weiterlesen

Raketenabwehr, Russland und der Nahe Osten – eine Konferenz in Berlin

Share

„Coping with Transatlantic Divergence – Exploring Common Solutions: Missile Defense, Russia, and the Middle East“ (zu deutsch etwa „Leben mit der transatlantischen Divergenz − Suche nach gemeinsamen Lösungen: Raketenabwehr, Russland und der Nahe Osten“) − so lautete der komplizierte Titel der dritten Transatlantischen Konferenz, die von der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung Frankfurt sowie der Friedrich Ebert Stiftung Berlin organisiert war. Die Tagung fand am 24./25.Juni in Berlin − parallel zur Nahost-Konferenz des Außenministeriums − in den Räumen der Hessischen Landesvertretung statt. Unter dem nüchternen Thema kamen höchst brisante Themen zur Sprache, die im folgenden Artikel zusammengefasst und kommentiert werden

Weiterlesen

The Bucharest Summit: NATO’s Curious „Transformation“

Share

In the run-up to the April 2-4 NATO summit in Bucharest there was some talk, particularly in some “progressive” media, that this gathering would mark another dangerous step towards “military confrontation with Russia”, the “militarisation of the European Union,” or even an adoption of the American “preventive nuclear war” doctrine (NSS-2001) as “NATO doctrine.”

Weiterlesen